Fußball spielen

Gib deiner Wirbelsäule, deinen Schultern oder Knien  die Möglichkeit, sich wieder im vollen Umfang zu bewegen und die Schmerzen loszuwerden.

Schmerzfrei bewegen mit unserem Schmerzfrei-Programm

Schmerzen schränken dich in deinem Alltag extrem ein. Egal ob Knieschmerzen, Rückenschmerzen, Arthrose oder Migräne, wenn du Schmerzen hast, werden auch die schönsten oder einfachsten Aktivitäten zur Qual.

Aber das muss nicht so sein.

Schmerzen entstehen häufit durch mangelnde Bewegung. Durch unser "modernes" Leben nutzen wir oft nur 10% der Bewegungen, zu denen dein Körper fähig ist.

Dein Gehirn speichert diese mangelnde Bewegung als "normal" ab. 90% deiner Bewegungsmöglichkeit büßt du langfristig ein, dein Körper "rostet ein" und regiert mit einem Alarmschmerz um dich vor weiteren Schäden zu schützen.

Was ist die Lösung?

Du musst deinem Körper die Möglichkeit geben, sich regelmäßig in seinem vollen Umfang zu bewegen. Da dies in unserem Alltag nicht mehr vorgesehen ist, nutzen wir die Liebscher & Bracht-Methode um dich langfristig von deinen Schmerzen zu befreien.

 

Erster Schritt: akute Schmerzen reduzieren miz der Schmerzfrei-Osteopressur nach Liebscher & Bracht

Reduktion deiner akuten Schmerzen, um dir den Weg in ein schmerzfreies Leben zu ebnen.

Das bekommst du:

  • die Osteopressur ist eine manuelle Anwendung an deinen Alarmschmerz-Rezeptoren, um deine muskulär-faszialen Fehlspannungen zu korrigieren

  • ​je nach Stärke deiner Schmerzen sind bis zu 4 Termine erforderlich

 

Zweiter Schritt: Engpassdehnungen in der Schmerzfrei-Gruppe

Jetzt heißt es dranbleiben und deine Schmerzen für immer loswerden.

In den Engpassdehnungs-Gruppen führen wir gezielt die Dehnungen aus die nötig sind, damit du schmerzfrei bleibst.

​Die langsamen und intensiven Dehnungen sind darauf ausgerichtet den kompletten Bewegungsumfang deines Körper wieder herzustellen.

​Damit Schmerzen endgültig der Vergangenheit angehören und du das Leben leben kannst, das du dir wünschst.

 

Wie entstehen Schmerzen?

Die meisten Schmerzen entstehen dadurch, dass du dich falsch oder zu wenig bewegst. Dein Körper ist darauf ausgerichtet, alle ihm möglichen Bewegungen im vollen Umfang auszuführen. In deinem Alltag nutzt du aber nur einen Bruchteil dieser Bewegungsmöglichkeiten.

Wann gibst du deiner Wirbelsäule, deinen Schultern, Knien oder Handgelenken die Möglichkeit, sich im vollen Umfang zu bewegen? Wahrscheinlich nie. Du führst tagtäglich lediglich die gleichen Bewegungen aus.

Dein Gehirn prägt sich diese Bewegungen ein und nimmt sie als Referenz für optimale Bewegungen ab. Die Bewegungen, die du täglich ausführst, steuert dein Gehirn sehr genau und sicher.

Alle Bewegungen, die du NICHT ausführst, rosten ein. Wenn du zum Beispiel viel sitzt (und das tun wir alle), nimmt dein Gehirn die angewinkelten Beine als "Normalstellung" wahr. Stehen wird dann zum Problem, weil die Streckung in Hüfte und Knien nicht oft genug trainiert wird. Die Folge sind Schmerzen in der Lendenwirbelsäule, im unteren Rücken oder auch in den Knien.

  • Instagram
  • Grau Facebook Icon

© 2023 by melufit Personal Training

melufit Personal Training - Eva Ludigkeit und Andrea Menen - Karl-Barth-Str. 48 - 53129 Bonn